Über Cannabis & CBD

Informationen über Cannabis & CBD

Was ist CBD?

Cannabid­i­ol (abgekürzt: CBD) ist das men­gen­mäs­sig nach dem Hauptwirk­stoff THC im Hanf am zweit­stärk­sten vertretene Cannabi­noid. Es gehört zu den Phy­to­cannabi­noiden.

 

Cannabis indi­ca-lastige Sorten weisen in de Regel einen höheren CBD-Gehalt auf, als Züch­tun­gen mit ein­er Dom­i­nanz von Cannabis sati­va.

Wirkung von CBD

CBD allein ein­genom­men verur­sacht kein­er­lei Rauschwirkung — es ist nicht psy­chotrop — und hat keine bekan­nten rel­e­van­ten (psy­chis­chen) Neben­wirkun­gen.

 

Die einzel­nen Wirkun­gen der von CBD sind, wie auch die ander­er Cannabi­noide, noch nicht voll­ständig erforscht. Es gibt also dur­chaus Spiel­raum für die Ent­deck­ung weit­er­er Wirkun­gen. Die Wirkung in isoliert­er Form ist darüber hin­aus anders zu betra­cht­en, als in Kom­bi­na­tion mit vie­len weit­eren Stof­fen der Cannabispflanze (z.B. allein über 100 Cannabi­noide, ausser­dem FlavonoideTer­pene, Ter­penoide).

Wirkung von CBD
Wirkung von CBD

CBD ver­mit­telt seine Wirkun­gen sowohl über den CB1- als auch über den CB2-Rezep­tor. Die Rezep­toren des Endo­cannabi­noidsys­tems (ECS), wer­den durch kör­pereigene Cannabi­noide (Endo­cannabi­noide) aktiviert oder gehemmt und bee­in­flussen wohl viele phys­i­ol­o­gis­che Prozesse. Disku­tiert wer­den unter anderem mögliche ther­a­peutis­che Wirkun­gen wie antiox­ida­tive, anti­in­flam­ma­torische, anti-kon­vul­sive, antiemetis­che, anx­i­olytis­che oder antipsy­cho­tis­che Effek­te.

Weit­ere rechtliche Infor­ma­tio­nen zum The­ma THC-armer Cannabis und CBD.

CBD ist kein Heilmittel

Diese Seite ist nur zu infor­ma­tiv­en Zweck­en gedacht. Nach der Schweiz­er Heilmit­telverord­nung sind jegliche Heil­ver­sprechun­gen unter­sagt. CBD ist kein Heilmit­tel und wird durch Green Pas­sion auch nicht als solch­es ange­priesen. CBD kann phar­makol­o­gis­che Eigen­schaften aufweisen. Wir berat­en nie­man­den zu medi­zinis­chen Fra­gen und erstellen keine Diag­nosen. Diese Seite ermutigt nie­man­den zur Ein­nahme oder zum Kon­sum von CBD. Alle Darstel­lun­gen sind rein infor­ma­tiv.

 

Swissmedic, das Bun­de­samt für Gesund­heit, das Bun­de­samt für Lebens­mit­tel­sicher­heit und Vet­er­inär­we­sen und das Bun­de­samt für Land­wirtschaft haben zudem zum The­ma CBD-Hanf ein Merk­blatt erstellt, welch­es Sie unter nach­fol­gen­dem Link find­en.